Sachsen-Anhalt DIGITAL: neue Förderprogramme für Digitalisierungsprojekte

Mit den neu aufgelegten Förderprogrammen „Sachsen-Anhalt DIGITAL CREATIVITY“ und „Sachsen-Anhalt DIGITAL INNOVATION“ leistet das Land einen Beitrag zur Umsetzung innovativer Medienproduktionen bzw. Digitalisierungsvorhaben in Unternehmen.

Big Data – Bedarf an Datenspezialisten in deutschen Unternehmen wächst

Im Zuge ihrer Digitalisierungsstrategie nutzen immer mehr deutsche Unternehmen verschiedene Methoden zur Datenanalyse. Investiert wird hier vor allem in qualifiziertes Personal und passende Softwarelösungen.

Digitalisierungsteams sollen Trend bearbeiten

Eine repräsentative Umfrage zum Stand der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft bei über 600 Unternehmen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergab: Um den Herausforderungen durch Digitalisierungsprozesse zu begegnen, schaffen immer mehr Unternehmen eigene Abteilungen oder Teams mit diesem Themenschwerpunkt. Weil jedoch

Bundeskabinett beschließt Hightech-Strategie 2025

Die Hightech-Strategie 2025 (HTS 2025) als Leitfaden für die Zukunft bündelt verschiedene Maßnahmen zur Förderung von Forschung und Innovation in zwölf Missionen. Auch in Zukunftstechnologien wie Mikroelektronik und Nanotechnologie wird investiert. Allein für 2018 gibt es ein Fördervolumen von über

SmartMembranes GmbH an Forschung zu Mikroplastik in Gewässern beteiligt

Unser Netzwerkpartner SmartMembranes GmbH ist an einem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF geförderten Projekt beteiligt. Unter der Bezeichnung RUSEKU werden repräsentative Untersuchungsstrategien für ein integratives Systemverständnis von spezifischen Einträgen von Kunststoffen in die Umwelt erforscht. 

The Future of Making Things – Wettbewerbsvorteile durch Big Data

Drittes sachsen-anhaltinisches Businessfrühstück zur Digitalisierung der Werkstoffe gibt Überblick über Big Data und Einsatz passender Instrumente zum Erzielen von Wettbewerbsvorteilen in Unternehmen

Big Data: Chancen und Herausforderung durch Datenerhebung und -auswertung

Herzliche Einladung zum zweiten sachsen-anhaltinischen Businessfrühstück zur Digitalisierung der Werkstoffe und 10. Treffen des NanoMikro-Netzwerks Ort: IPT Pergande GmbH, Wilfried-Pergande-Platz 1, 06369 Südliches Anhalt OT Weißandt-Gölzau Datum: Donnerstag, 12. April 2018, 8:30-13 Uhr